DSL für Lohra
Archiv August bis Dezember 2006

Home



Aktuelles
Wireless-DSL
Fotogalerie
VDSL - die Zukunft
T-DSL / ADSL2+
Mobiles Internet
Satelliten-DSL
Kabel-TV
WiMax
VOIP Internet Telefonie
Geschwindigkeitsvergleich
Volumenvergleich
Sieben Wege
kleines DSL Lexikon
Links
Impressum

 

Archive: 2010 . 2009 . 2008 . 2007 . 2006-12 . 2006-06 . 2006-03 . 2005-12 . 2005-07 . 2005-04 . 2004


Sa. 30.12.06
Neue VoIP Telefonie Seite

Nach mittlerweile eineinhalb Jahren Erfahrung mit Wireless-DSL und VoIP wurde es dringend Zeit, die Informationen zur Internet Telefonie komplett zu überarbeiten. Auf der neuen VoIP Internet Telefonie Seite wurden das im Internet gesammelte Wissen durch Empfehlungen auf der Basis eigener Erfahrungen und Berichte im Forum ersetzt.

So. 24.12.06
Frohe Weihnachten

Wie auf der Wireless-DSL Website der Stadtwerke Marburg zu lesen ist, sind im Dezember nochmals 100 neue Kunden dazugekommen. Insgesamt hat sich die Zahl der Wireless-DSL Kunden damit im Jahr 2006 von ca. 120 auf 550 gesteigert!

Die Bürgerinitiative DSL für Lohra wünscht allen

Frohe Weihnachten und ein Gutes Neues Jahr.

Sa. 2.12.06
Weihnachtsgeschenke für
Wireless-DSL Kunden
Am Ende des erfolgreichen Jahres 2006 haben sich die Stadtwerke Marburg zwei Weihnachtsüberraschungen einfallen lassen:

Wireless-DSL Weihnachtsaktion:
Jetzt unterschreiben, ab März zahlen.

Das bedeutet: Wer ab 01.12. bis 31.12.2006 einen Wireless-DSL Vertrag abschließt, braucht seine Grundgebühr und Funkmodemmiete erstmals ab 1. März 2007 zu zahlen. Die Vertragslaufzeit zählt erst ab März 2007, der Anschluss ist aber schon ab Dezember 2006 voll nutzbar. Neukunden bekommen somit bis zu 3 Monate Wireless-DSL Vergnügen geschenkt.

Wireless-DSL Weihnachtsgeschenk:
Wir schenken den Kunden die Mehrwertsteuererhöhung.

Die Stadtwerke Marburg werden für alle Alt- und Neuverträge im Bereich Privattarife auf das Recht verzichten, die Preise zum 01.01.2007 um 3% anzuheben. Die Preise bleiben in 2007 für Bestandskunden und Neukunden bis auf weiteres wie gehabt.

Do. 30.11.06
Stadtwerke schließen die Lücke bei der DSL-Versorgung in Bauerbach

Das berichtet die Oberhessische Presse in einem Artikel über den Info-Abend vom letzten Dienstag. Schon innerhalb der nächsten zehn Tage wird in ganz Bauerbach der schnelle Wireless-DSL  Internet-Zugang verfügbar sein. Das teilte Stefan Koch, Projektleiter City-Net der Stadtwerke Marburg, am Dienstagabend in Bauerbach mit. Die Stadtwerke wollen die Versorgungslücken auf dem Funkwege mit ihrem Wireless-DSL schließen, das unter anderem bereits in Lohra und im Amöneburger Becken arbeitet. Das Interesse an der Informationsveranstaltung war riesig, der Saal im Bürgerhaus überfüllt.

  Di. 21.11.06
Wireless-DSL im Ostkreis/Amöneburger Becken
Mitte Oktober wurde die Wireless-DSL Versorgung im Ostkreis/Amöneburger Becken aufgenommen, von der insbesondere auch die Marburger Stadtteile Bauerbach, Moischt, Schröck und Ginseldorf profitieren.
Die Stadtwerke Marburg laden daher alle interessierten Bürger herzlich ein zu einer Informationsveranstaltung am nächsten Dienstag, den 28. November um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Bauerbach.
Nach der Vorstellung der Einzelheiten der Wireless-DSL-Versorgung, insbes. auch der Besonderheiten in Bauerbach und Ginseldorf, sowie des Produktes Wireless-DSL sowie dessen Funktionsweise, besteht ausgiebig Gelegenheit für Fragen und für einen Live-Test des Produkts inkl. Internettelefonie.

Fr. 3.11.06
Infoveranstaltung "Wireless-DSL zum Anfassen"

Am kommenden Montag, den 6.11.2006 ab 19.30 Uhr, lädt die Bürgerinitiative "DSL für Treis" zusammen mit den Stadtwerken Marburg zu einer Infoveranstaltung in die Gaststätte "Zum Bahnhof" in Treis ein. Neben den Vertretern der Stadtwerke Marburg und der Marburger Firma hifreak computer & netzwerke stehen Ihnen natürlich auch die Mitglieder der Bürgerinitiative für Ihre Fragen zur Verfügung. Eingeladen sind auch alle Interessenten aus Lohra und den übrigen Wireless-DSL Versorgungsgebieten.

Fr.3.11.06
T-Com setzt nicht auf WiMax

Das renommierte Internet-Magazin www.onlinekosten.de berichtet heute, dass "die Telekom-Tochter T-Com nicht auf die WIMAX-Funktechnik setzt. An der für den kommenden Dezember geplanten Versteigerung der WIMAX-Frequenzpakete werde sich die T-Com nicht beteiligen, gab das Unternehmen am heutigen Freitag bekannt." Damit stirbt für Lohra die Hoffnung auf eine zukünftige WiMax-Versorgung vom Dünsberg-Turm.
"Die T-Com ... setzt auch künftig ... auf eine Zusammenarbeit mit den Kommunen.", d.h. auf eine Verlegung neuer Telefonleitungen durch die Gemeinden. Wie sollte Lohra bei der aktuellen Haushaltslage so etwas finanzieren?
Damit bleibt das Wireless-DSL der Stadtwerke Marburg  auch langfristig die einzige sinnvolle Alternative zur DSL Versorgung in Lohra.

Sa.28.10.06
BITKOM will teurere DSL Gebühren auf dem flachen Land

In einer Presseerklärung von letzter Woche sagt Jörg Menno Harms, Vizepräsident des BITKOM: "Bislang hat ein DSL-Anschluss unabhängig von den tatsächlich notwendigen Investitionen der Netzbetreiber überall den gleichen Preis. ... Dies erweist sich als Hemmschuh für die Erschließung ländlicher Regionen. Wir müssen uns daher auch die Frage stellen, wie wir eine wirtschaftliche Basis für Investitionen in der Fläche schaffen wollen". Würde es sich für die Telekom (als führendes Mitglied der BITKOM) rechnen, wenn sie für den T-DSL 1000 Anschluss in Lohra beispielsweise 39,90 Euro berechnen dürfte? 

Sa.21.10.06
Versorgungsstart im Amöneburger Becken

Wie die Firma hifreak computer & netzwerke bekanntgibt, ist seit dieser Woche auch der Wireless-DSL Sender auf der Amöneburg auf Sendung. Bei über 50 Erstkunden aus dem Amöneburger Becken und 20 Erstkunden aus Staufenberg-Treis gehen nun bereits über 400 Kunden mit dem Wireless-DSL der Stadtwerke Marburg ins Internet. Nach den Erfahrungen aus Lohra ist damit zu rechnen, dass die Anzahl der Wireless-DSL Nutzer bis Ende des Jahres die 500er Marke übersteigt.
Von der wachsenden Verbreitung profitieren auch die Nutzer in Lohra, denn die auf die neuen Versorgungsgebiete zielende Tarifanpassung hat bereits im August zu einer Tarifsenkung bzw. Leistungssteigerung geführt. Die bisherige Auslastung der Funkanlagen in Lohra (max. 25% in Spitzenzeiten) wird von den neuen Gebieten nicht beeinträchtigt.

Di. 17.10.2006
Telekom hat Fernseh-Angebot T-Home gestartet

Am 17. Oktober hat die Telekom den Startschuss für das DSL-Fernsehen gegeben. Dies berichtet das call-magazin. Verfügbar ist T-Home, da es an das VDSL-Netz der Telekom gebunden ist, bislang erst in zwölf deutschen Städten. Dabei sind: Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Fürth, Hamburg, Hannover, Leipzig, Köln, Nürnberg, Offenbach, Stuttgart und München.
In einem weiteren Artikel vom 20.10.06 kann man dazu lesen: Triple Play bald für ein Drittel der Bevölkerung. Bis 2011 könnten rund ein Drittel aller deutschen Haushalte das gebündelte Angebot von Fernsehen, Telefonie und Internet (Triple-Play oder 3DSL genannt) über VDSL nutzen.
Ist damit Lohra wieder einmal von der Entwicklung im Internet ausgeschlossen? Wir denken: Nein. Denn fürs Telefonieren, Surfen und Internet-Radio ist das Wireless-DSL in Lohra bereits heute voll ausreichend. Und bis 2011 wird der rasante Fortschritt in der Funktechnik auch die fürs Internet-Fernsehen notwendige Bandbreite ermöglichen. Wenn sich bis dahin das Wireless-DSL in 80-90% der Lohraer Haushalte durchgesetzt hat, ist auch bei den Stadtwerken Marburg die dazu erforderliche Flatrate zu erwarten.
Dazu passt ein weiterer Bericht vom 06.10.2006: DSL-Fernsehen in HDTV-Qualität geht auch mit 2 Mbit/s. Mit einer ganz normalen DSL-Leitung von 2 Mbit/s soll man dank einer neuen Technik in HDTV-Qualität fernsehen können.

Di.10.10.06
Offizieller Start des Wireless-DSL Betriebs in Treis

Laut Ankündigung der Firma hifreak computer & netzwerke startet heute der offizielle Betrieb des Wireless-DSL Funksenders in Staufenberg-Treis. Damit ist das Wireless-DSL der Stadtwerke Marburg nun erstmals außerhalb des Lohraer Versorgungsgebietes verfügbar. Wir wünschen den Treisern viel Freude mit dem neuen Breitbandinternetzugang!
Nach einigen technischen Schwierigkeiten ist mit dem Abschluß der Aufbauarbeiten im Amöneburger Becken voraussichtlich bis Ende nächster Woche zu rechnen. Damit wird innerhalb kürzester Zeit ein dritter Wireless-DSL Versorgungsbereich erschlossen.

Do. 5.10.06
Seelbach ist online

Nachdem im Lohraer Ortsteil Seelbach im Juli 2006 innerhalb kürzester Zeit 8 Wireless-DSL Verträge zusammengekommen sind, hat die Firma hifreak computer & netzwerke heute die Wireless-DSL  Unterverteilung im Ort aufgebaut und in Betrieb genommen. Die Anschreiben der Stadtwerke Marburg werden noch in dieser Woche an die Kunden in Seelbach rausgehen.

Damit ist nun in allen Ortsteilen der Gemeinde Lohra das Wireless-DSL der Stadtwerke Marburg verfügbar. 

Neue Panorama-Fotos aus Seelbach sollen helfen, die Sichtverbindung zum Wireless-DSL Sender zu prüfen.

Fr. 29.09.06
In zwei Wochen beginnt das Wireless-DSL Zeitalter in Treis

Die Infoveranstaltung in Staufenberg-Treis war ein voller Erfolg mit zahlreichen Interessenten. Die Gaststätte "Zum Guten Born" platzte aus allen Nähten. Wie die Firma hifreak bekanntgab, läuft der Sendemast in Treis bereits im Testbetrieb. Ab dem 10. Oktober sollen die ersten Kunden mit dem Wireless-DSL der Stadtwerke Marburg online gehen. Wir gratulieren der Bürgerinitiative "DSL für Treis" zu diesem Erfolg.

Fr. 22.09.06
Infoveranstaltung der Bürgerinitiative "DSL für Treis"

Am nächsten Donnerstag, den 28.09.2006 ab 19.30 Uhr, lädt die Bürgerinitiative "DSL für Treis" zusammen mit den Stadtwerken Marburg ein zu einer Infoveranstaltung in die Gaststätte "Zum Guten Born" (am Sportplatz in Treis). Auch Vertreter der befreundeten Bürgerinitiative "DSL für Lohra" wurden eingeladen, um dort von den Erfahrungen mit dem Wireless-DSL Angebot der Stadtwerke Marburg zu berichten.

Do. 21.09.06
Wireless-DSL Ausbau in Amöneburg und in Staufenberg-Treis
Wie die Wireless-DSL Website des City-Net Marburg berichtet, ist der Aufbau der Funkstationen in Amöneburg und in Staufenberg-Treis voll im Gange. Noch in diesem Monat sollen die Wireless-DSL Sender in Betrieb gehen. Damit weiten die Stadtwerke Marburg erstmals ihr Wireless-DSL Versorgungsgebiet, unabhängig vom Lohraer Projekt, im Kreis Marburg-Biedenkopf und im Kreis Gießen weiter aus. Die Wireless-DSL Erfolgsgeschichte zieht Kreise...

Mi. 13.09.06
DSL-Projekt dient der besseren Entwicklung der Region
Mit dieser Schlagzeile berichtet heute die Oberhessische Presse von der Jahresfeier am letzten Sonntag an der Grillhütte in Lohra. Der Artikel betont: "Eine DSL-Anbindung ist wichtig für die Wirtschaft und steigert die Qualität und die Entwicklung des ländlichen Raumes als Wohn- und Gewerbestandort."

So. 27.08.06
DSL für Lohra feiert Geburtstag

Alles Gute zum 1. GeburtstagIn zwei Wochen, am Sonntag den 10.09.2006, veranstalten wir ab 14:00 Uhr an der "Speckbrücke" in Lohra ein Jubiläumsfest zum einjährigen Start der Wireless-DSL Versorgung in Lohra. Bei dieser Veranstaltung werden die Möglichkeiten unserer schnellen und attraktiven Internetanbindung gezeigt und zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt. Daneben sind auch Angebote für die ganze Familie geplant, damit dieser Nachmittag ein schönes Familienfest werden kann. Für Essen und Trinken wird gesorgt. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Di. 22.08.06
eBay-Auktionen mit Videos aufhübschen

Unter diesem Titel schreibt www.onlinekosten.de "Fotos sind bei Auktionen ein alter Hut. Nun sollen auch Videos zum Einsatz kommen, um den zu verkaufenden Artikel schneller los zu werden."

Wenn sich das durchsetzt, sind Internetnutzer mit Modem oder ISDN Zugang von der Technik alleine gelassen. Schon jetzt werden ebay Angebote und viele andere Internetseiten mit vielen kleinen Grafiken aufgemotzt, die die Seiten zwar hübscher, das Browsen aber auch viel langsamer machen. Für Video-Clips benötigt man unbedingt einen Breitband Anschluss mit mindestens 1000 kbit/s, wie unser neuer Geschwindigkeitsvergleich zeigt. Selbst das seit Juni 2006 in Randbereichen von Lohra und Frankenbach verfügbare T-DSL light ist mit 384 kbit/s nicht in der Lage, Video-Clips in Echtzeit runterzuladen.

Di. 15.08.06
Wireless-DSL Sender in Frankenbach ist online

Wie am vorigen Freitag angekündigt, ist seit heute der Wireless-DSL Sender am Sportplatz Frankenbach in Betrieb. Damit steht auch den Bewohnern des unteren Dorfbereiches ab sofort ein schneller Internetzugang per Funk zur Verfügung. Betroffene Interessenten können diesen bei den Stadtwerken Marburg beantragen.

Fr. 11.08.06
STIFTUNG WARENTEST testet Telefonieren übers Internet

"Kostenlos telefonieren – überall auf der Welt: In der Werbung klingt Telefonieren übers Internet einfach sagenhaft. Ein Computer, ein schneller Internetzugang und ein Telefonprogramm öffnen die Tür zum Schlaraffenland. Die Anbieter heißen Skype, sipgate, PURtel und Co. Noch komfortabler werden die Gespräche durch Internet-Telefone und IP-Adapter. Sie ersetzen den PC. Die STIFTUNG WARENTEST hat drei Programme und zehn Geräte zum Telefonieren via Internet getestet. ..." mehr bei STIFTUNG WARENTEST online

Fr. 11.08.06
Montagearbeiten in Frankenbach
Trotz starkem Regen hat die Fa. hifreak heute die Wireless-DSL Sendeanlage am Flutlichtmast in Frankenbach montiert.
Voraussichtlich am Montag wird der Strom angeschlossen, sodass der Sender am Dienstag in Betrieb gehen kann.
Die Briefe zur Abholung der Funkmodems wurden bereits im April an die Kunden in Frankenbach verschickt.

Do. 10.08.06
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Alles Gute zum 1. GeburtstagPeter Keller war der schnellste. Als erster Kunde stand er am 10. August 2005 frühmorgens vor der Tür der Stadtwerke Marburg, um sein Wireless-DSL Funkmodem abzuholen. Bereits um 8.30 Uhr ging er per Wireless DSL ins Internet. Seit genau einem Jahr ist sein Funkmodem rund um die Uhr online.
Seit diesem Tag ist das Wireless-DSL der Stadtwerke Marburg eine wichtige Komponente der Infrastruktur in der Großgemeinde Lohra. Sowohl die ortsansässigen Betriebe als auch die privaten Haushalte profitieren nun von der schnellen Internetanbindung.
Wir danken den Stadtwerken Marburg und der Firma hifreak, die diese Breitbandverbindung ins Internet für Lohra finanziert bzw. gebaut haben.

Di. 8.08.06
Nur noch zwei Tage bis zum ersten Geburtstag

Am 10. August 2005 ging der erste Wireless-DSL Kunde in Lohra online. Zusammen mit den Stadtwerken Marburg ist eine Geburtstagsparty im September geplant.