DSL für Lohra
Wireless-DSL Support

Home



Aktuelles
Wireless-DSL
Fotogalerie
VDSL - die Zukunft
T-DSL / ADSL2+
Mobiles Internet
Satelliten-DSL
Kabel-TV
WiMax
VOIP Internet Telefonie
Geschwindigkeitsvergleich
Volumenvergleich
Sieben Wege
kleines DSL Lexikon
Links
Impressum

Zur Installation und Inbetriebnahme des Wireless-DSL Anschlusses sind, je nach Bedarf, folgende Arbeiten erforderlich:

  • Wireless DSL Modem
    Das
    Wireless-DSL Funkmodem (Empfangsantenne) bekommen Sie nach Vertragsabschluss von den Stadtwerken Marburg oder einer Partnerfirma in Ihrer Nähe. Sie werden von den Stadtwerken mit einem Brief darüber informiert. Für die telefonische Unterstützung und Beratung ist die Firma hifreak computer & netzwerke zuständig. Bei Business Kunden ist im Vertrag ein Vor-Ort-Service enthalten.

  • Mastmontage + Anschlussleitung
    Das
    Wireless-DSL Modem wird wie eine Satellitenschüssel an der Hauswand oder auf dem Dach befestigt, mit Sichtverbindung zum Wireless-DSL Sender. Für die Anschlussleitung muss in der Regel ein Loch durch die Hauswand gebohrt werden. Das Kabelende für den PC-Anschluss wird dann mit dem mitgelieferten RJ-45 Stecker versehen (Spezialzange erforderlich). Oder man lässt das Kabelende in einer RJ-45 Steckdose enden (Auf-/Unterputz, ohne Spezialwerkzeug!). Versierte Heimwerker können das selber. Allen anderen empfehlen wir die heimischen Elektro-Installationsfirmen.

  • Netzwerk-Router
    Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir dringend den Einsatz eines Netzwerk-Routers, wegen der integrierten Firewall. (Darüber können Sie dann auch gleichzeitig mehrere PCs, Telefone, Drucker usw. ans Internet anschliessen.) Wer die aufwändige Kabelverlegung zu allen PCs im Haus scheut, kann auf WLAN Lösungen zurückgreifen oder ein Heimnetzwerk über die existierenden Stromleitungen aufbauen. Einen Überblick dazu finden Sie auf unserer Seite Netzwerk-Router. Eine ausführlichere Beratung dazu erhalten Sie von den darauf spezialisierten Firmen. Dort können Sie den passenden Router auch beziehen.

  • Internet-Telefonie
    Wer übers Internet telefonieren und damit Kosten sparen will, benötigt einen Router mit integriertem Telefonadapter oder spezielle IP-Telefone. Einen Überblick dazu finden Sie auf unserer Seite VoIP Internet Telefonie. Eine ausführliche Beratung zur Auswahl und Beschaffung der Geräte erhalten Sie bei den entsprechenden Anbietern.

Serviceanbieter      
hifreak computer & netzwerke Marburg support @ hifreak.de 06421 / 164 200   +        
Elektro Rühl Lohra-Kirchvers tom.mueller @ elektro-ruehl.com 06426 / 236     + + +   + + +   + + +  
Peil Elektro-Anlagen MR-Gisselberg a.arnold @ elektro-peil.de 06421 / 77 0 77     + + +      
Sandweg Martin Elektrotechnik Lohra Sachsenhausen 17 06462 / 40 39 1     + + +        
bk-Computer-Systems Heuchelheim u. Weipoltshausen info @ bkcs.de 0641 / 68 69 88 -72       + +   + + +   + + +  
Vogel-Kommunikation Allendorf/Lda. info @ vogel-allendorf.com 06407 / 5120       + +   + + +   + + +  
Speed Computer Service Stadtallendorf speed @ speed-computer.com 06428 / 4490-0         + + +   + + +  
CONVERGIT GmbH Amöneburg wdsl @ convergit.de 06422 / 899870     + + +   + + +   + + + +

@ : Bei Anfragen bitte die Leerzeichen in den Email-Adressen entfernen.

 

Hier geht es zur: Traffic-Abfrage
Tel.-Hotline Wireless-DSL (Stadtwerke):
06421-205180
Internet Support: Kontaktformular

 

 

 

 

 

         

 

Falls weitere Anbieter ihre Dienste anbieten möchten, bitte per Mail an H. Gaul wenden.